• Schnellsuche freie Zimmer

Events & Termine Stadt Dargun und Umland

Terminkalender

20 Termine gefunden
2020 9. Feb
Sonntag
ab 10:30 Uhr
Pittiplatsch und seine Freunde - mit den Original-Fernsehfiguren
Familienstück, Theater, Bühne

Pittiplatsch und seine Freunde - mit den Original-Fernsehfiguren

PITTIPLATSCH- SO EIN ZIRKUS ! Aufregung herrscht im Märchenwald. Maulwurf Buddelflink hat Geburtstag. Alle wollen ihm etwas besonderes schenken. Moppi, Schnatterinchen, Herr Fuchs & Frau Elster, der Bär Mischka und natürlich Pittiplatsch der liiiiiiiebe. Und der hat „ denke, denke, denke…“ eine verrückte aber wunderschöne Idee. Wir schenken Buddelflink eine Zirkusvorstellung und alle spielen mit. Aber dafür muss man fleißig werkeln, basteln und üben. Werden sie es schaffen ? Im neuen Programm geht es mit Spaß , Spannung und viel Musik recht turbulent zu. Alle jungen und junggebliebenen Fans werden eingeladen auf eine Reise in den Märchenwald. Es wird gezeigt, daß die schönsten Geschenke nicht gekauft werden müssen. Das Buch für die neue Show schrieb Martin Karl und die Musik stammt aus der Feder von Helmut Frommhold. Gespielt wird mit den Original-Puppen aus dem Fernsehen, geführt von den Mitwirkenden des Pittiplatsch Ensembles. Pittiplatsch begeistert seit 57 Jahren alle Kinder am Bildschirm, Schnatterinchen begrüßte schon fünf Jahre früher alle Fernsehkieker. Die Premiere fand am 06. April 2019 in der Kupferstadt Hettstedt statt. Quelle: Show-Express Könnern Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1454694.htm
Preis: 11,00 €
Am Turnplatz 5-7 Malchin Mecklenburg-Vorpommern
2020 24. Mai
Sonntag
ab 19:00 Uhr
Konzert Rose & Josa - Konzert Rose & Josa
Blues, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

Konzert Rose & Josa - Konzert Rose & Josa

Mark Rose und Josa, alias Holger Sauerbrey, als akustisches Bluesduo unterwegs mit wenig Instrumenten auf den kleinen Bühnen dieser Welt. Josa – Mundharmonika, Gitarre, Gesang Mark Rose – Schlagzeug, Percussion, Gitarre, Gesang Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1466466.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 30. Mai
Samstag
ab 19:00 Uhr
Konzert Marie Diot
Liedermacher, Singer Songwriter, Indie-Pop, Independent, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

Konzert Marie Diot

Marie Diot ist Liedermacherin. Sie macht Musik und Quatsch. Ihre Konzerte bestehen aus verqueren, komischen Ansagen und Liedern, die charmant und direkt, mit Wortwitz und Ironie Geschichten von Dingen erzählen, die so im Leben passieren. Es geht zum Beispiel um die Liebe und Fischvergiftung - manchmal passieren ja Sachen, die sind so verrückt, das kann man sich gar nicht ausdenken. Manches ist melancholisch und manches ist lustig, unter anderem ihre Frisur, oder so. Generell ist sie optimistisch, möglichst gelassen, immer auf der Suche nach den richtigen Worten und der besten Melodie, mit dem Wunsch, jemanden zu berühren und ansonsten eindeutig ziemlich ohne Ziel. Am Ende klappt immer alles! Die Frage ist bloß, wie. Aber das ist ok. ? 2017 veröffentlichte Marie Diot ihr Debut-Album "Pinguin im Tutu - Weiß nicht, ob er Tänzer ist". Darauf präsentiert sich die Liedermacherin musikalisch wie thematisch vielseitig und balanciert dabei gewandt zwischen Melancholie und Albernheit, streift Synthie-Pop und Kabarett und vereint alles durch ihren einzigartigen Stil. Unterstützt vom fabelhaften Multiinstrumentalisten Fabian Großberg führten ihre Konzerte sie schon durch ganz Deutschland. Dabei spielte sie unter anderem als Vorband von Dota und hatte Gastauftritte bei Konzerten von Stephan Sulke.? 2014 war Marie Diot Preisträgerin beim Treffen junge Musik-Szene, 2015 bei der "Nahaufnahme", einem weiteren Förderpreis der Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele, 2017 stand sie im Finale des Deutschen Song Contests "Troubadour". 2017 wurde sie Mitglied der Liedermacherschule SAGO. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467165.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 5. Jun
Freitag
ab 19:00 Uhr
Konzert Tidemore
Singer Songwriter, Indie-Pop, Independent, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

Konzert Tidemore

A part oder apart? Beides! So zweideutig wie der Titel, so vielseitig sind die Songs auf dem neuen Tidemore Album „a-part“. Die Brüder Matthias und Andreas Pietsch reflektieren über die großen Themen unserer Zeit. Aus der Sicht zweier Männer, die erwachsen geworden sind, beleuchten sie den Zustand der Welt und suchen darin ihr Gleichgewicht. Eine Grenzwanderung zwischen dem Eigenen und dem Fremden. Aufbauend auf dem eigenwilligen akustischen Sound, der ihre Zuhörer regelmäßig in den Bann zieht, gehen die Brüder mit dem Album „a-part“ musikalisch durch eine neue Tür. Ganz klar, es ist Tidemore, was man da hört, und dennoch herrscht ein neuer Ton. Die grundsätzlich auf Gitarren und Klavier reduzierte Instrumentierung wird in einen größeren Zusammenhang gesetzt. Einen Großteil der elf neuen Songs stellen sie erstmals auf ein kraftvolles Fundament aus Schlagzeug und Bass und fügen an einigen Stellen eine E-Gitarre ein. Dazwischen schimmern immer wieder zurückhaltend instrumentierte, rein akustische Stücke als besondere Perlen. Diese Abwechslung erzeugt eine spannende Dynamik vom ersten bis zum letzten Ton. Als wundervoll einfühlende Gastmusiker konnten sie die herausragenden Musiker Florian Holoubek, Thomsen Slowey Merkel und Karsten Lipp gewinnen. Ihre stärkste Karte haben die Brüder aber auch auf ihrem neuen Album wieder ausgespielt: Sie wissen einfach, wie man eingängige Songs schreibt. Es sind diese grandiosen Melodien, deren Schönheit sofort verfängt. Mal ist es die Stimme, mal eine Gitarrenlinie. Kaum ein Song, in dem man lange auf dieses strahlende Glanzlicht warten muss. Und auch auf ihren typischen Satzgesang haben sie keineswegs verzichtet. Tidemore hat sich nicht neu erfunden, aber konsequent weiterentwickelt. Auf diese Weise ist das bisher vielfältigste Tidemore Album entstanden. „a-part“ beinhaltet alles vom kleinen Song bis zur großartigen Hymne. Es bedient die großen Gefühle und ist dabei doch niemals trivial. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467199.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 13. Jun
Samstag
ab 19:00 Uhr
Attila Vural / Gitarrenkonzert
Klassisches Konzert, Klassik

Attila Vural / Gitarrenkonzert

NICHT OHNE MEINE GITARRE Sein Feriengepäck spricht Bände. Wo andere nie ohne ihren Regenschirm verreisen würden – man weiss ja nie, wie das Wetter wird – oder unter keinen Umständen das Kleine Schwarze zu Hause liessen – wer weiss schon, welche unerwarteten Feste gefeiert werden – wird man Attila Vural auch im Urlaub nie ohne seine Gitarre antreffen: Man weiss ja nie, welche Melodie einem über den Weg läuft. So klingt denn auch seine Musik wie ein grosser Koffer voller Ferienerinnerungen – doch es sind keine hippen Städtekurztrips oder mondscheinschwangeren Segeltörns, die der 1972 geborene Zürcher Gitarrist mit seinen Tönen nachzeichnet. Vielmehr sind es Reisen der offenen Ohren und der suchenden Augen, auf denen sich der Musiker inspirieren lässt von südamerikanisch angehauchten Rhythmen, dem Jazz entlehnten Tonfolgen und Motiven, sowie erdverbunden popigen Melodien. Seit seinen ersten Kompositionen, die in die frühen neunziger Jahre zurückreichen, zeichnet sich Attila Vurals Musik durch diese kreative Mischung verschiedener Einflüsse aus, die in seinen eigenen Interpretationen ebenso wie in denjenigen der verschiedenen Formationen, deren Stil Vurals Arrangements geprägt haben (Saf-Inütill, Approaches), seine eigenständige Handschrift erkennen lassen. Angeregt durch Dominic Millers CD «First Touch», widmet sich Attila Vural seit 1997 zunehmend und seit zehn Jahren ausschliesslich der Solo-Gitarre, die er sowohl in 6-saitiger und 12-saitiger Version, als auch neuerdings in einer 15-saitigen Spezialanfertigung in Form einer Semi Fretless Nylon String Uke-Guitar (Gitarrenbauer: Arns & Kallenbach) spielt. Sein unverkennbarer Stil, der eine perkussiv gespielte Gitarre mit subtilen klassischen Saitenklängen vereint und dabei gänzlich ohne zusätzliche Effekte auskommt, ist in musikalischer und technischer Hinsicht unüberhörbar durch das Schaffen des deutschen Gitarristen Claus Boesser-Ferrari beeinflusst. Daneben erhielt Vural aber auch wichtige Impulse durch die experimentellen Variationen des Gitarristen Heitor Teixeira Pereira. Attila Vurals Spiel lädt ein, ihm auf seinen Klangreisen in die weite Welt musikalischer Begegnungen zu folgen. Dazu stehen mittlerweile zwölf Solo-CD’s bereit – «A Handful of Thoughts» (2004), «Painting a Reverie» (2007), «Some Place of Sounding» (2009), «the Last Laugh» (2010), «Something Plays Like a Child» (2012), «According Outside my Room» (2014), «Moonbeams Rise as Quavers» (2015), «Another Strumming in the Blue» (2016), «With Dom at the Meeting Point - A Tribute to Dominic Miller» (2016), «the Tenth Hour of Delight» (2017), «Encounters at the Riviera» (2018) und ganz aktuell «Harmonized but Different» (2019) – bei vielen Gelegenheiten ist Vurals perkussive Gitarre aber auch live zu hören: Er trat nicht nur National auf, sondern auch in den USA, an der European Acoustic Guitar Night im Teatro Goethe-Institut in Rom, am Internationalen Gitarrenfestival «Open Strings» in Osnabrück und an den Internationalen Neuöttinger Gitarrentage. Unter anderem vertonte er als live Soundtrack, die Stummfilme «Der letzte Mann» und «Nosferatu» von Friedrich Murnau an der Musikfestwoche in Winterthur und am Neisse Film Festival in Görlitz (D). Ob auf Tonträger oder auf der Bühne: Wer mit Attila Vural die Reise antritt, wird Orte aufsuchen, die zu entdecken man einer Solo-Gitarre gar nicht zutrauen würde. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467292.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 20. Jun
Samstag
ab 19:00 Uhr
Elton-John- Duble Andreas Schulte
Pop Jazz, Jazz, Jazz-Rock-Pop etc.

Elton-John- Duble Andreas Schulte

Andreas Schulte – solo am Piano“Ist das Elton John, der da singt?”…kam vor kurzem die Frage, als Andreas Schulte kürzlich spielte. In der Tat: Was der Mann stimmlich und klaviertechnisch vorlegt, erinnert stark ans große englische Vorbild – und an dem will Andreas Schulte auch gemessen werden.Andreas Schulte covert neben Elton John mit Vorliebe Rhythm & Blues-Nummern und die schönsten Soul und Jazzklassiker (mit und ohne Gesang): Marvin Gaye, Bill Withers, Cat Stevens. Und die Seele singt mit…Andreas “Andy” Schulte ist ein gestandener Musiker. Es gab zu DDR-Zeiten eine populäre Sängerin namens Petra Zieger, die dank der Hits von Andreas Schulte populär wurde: “Traumzeit”, “Superfrau”, “Katzen bei Nacht”, “Das Eis taut“. Der Komponist, Arrangeur und Keyboarder Andreas Schulte arbeitete für andere Künstler (z.B. Johnny Logan, Bernhard Brink oder Dan Lucas), arrangierte und produzierte ihre Songs in seinem eigenen Studio. Er schreibt Musik für Film, Fernsehen und Theater. Aber live ist er immer noch am besten.Andreas Schulte (Gesang, Piano, Komposition, Arrangements) studierte an der Berliner Musikhochschule “Hanns Eisler”, gewann mehrere internationale Musikfestivals, u.a. die “Goldene Lyra” (Bratislava, Slowakei), die “Goldene Woge” (Bregenz, Österreich) und stand im Finale des 12. Internationalen Songcontests in Hong Kong.Mehrere Rundfunkanstalten, u. a. Antenne Brandenburg, Radio Berlin 88.8 (rbb) haben sein jüngstes Album “Zerissen” zur CD der Woche bzw. des Monats gekürt. February 24th, 2012adminPresseKeine Kommentare Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467338.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 27. Jun
Samstag
ab 19:00 Uhr
Josef Myers Songwriter
Singer Songwriter, Indie-Pop, Independent, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

Josef Myers Songwriter

Mit seinem neuen Album „Against the Sea“ taucht Singer-Songwriter Joseph Myers tief hinein in seinen Ozean aus Erlebtem und Emotionen, denen er sich jetzt stellt. Die Songs gewähren intime Einblicke in seine Gemütswelt. Trotz aller innerer Konflikte umgibt diesen Ozean eine positive Grundstimmung. Schwere Melancholie findet ihre ausgleichenden Spiegelbilder in fröhlich federleichten Erinnerungen. „Against The Sea“ schwebt mit seinen 11 Stücken auf herzerwärmenden Melodien dahin. Mit ihren detailverliebt gewebten Klangteppichen aus Gitarre, Piano und Streichern zaubern sie dem Hörer mal eine Träne in die Augenwinkel und doch gleich wieder ein breites Lächeln ins Gesicht. Es ist die rührende Hommage eines Enkelsohns an seine Beziehung zu seinen Großeltern, flankiert von vielen anderen persönlichen Momenten aus dem Alltag, ganz so wie das Leben sie schreibt. Mit der Stimme der Berliner Singer-Songwriter-Dame Illute, gesellt sich der Song „Rescue Me“ in die Reihe der Duette aus Joseph Myers Vorgängeralben. Joseph Myers gehört zu den umtriebigsten Musikern aus der Singer-Songwriter-Szene. Aktuell spielt er jährlich um die 100 Konzerte auf großen und kleinen Bühnen, teilte sich den Konzertsaal schon mit Künstlern wie Alan Coen, Wallis Bird oder Konstantin Wecker und kann u.a. dank seines Auftritts in der TV-Sendung „TV Noir“ auf eine stetig wachsende Fangemeinde blick. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467339.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 3. Jul
Freitag
ab 18:00 Uhr
Rempliner Blues & Jazz Festival - Helmut Eisel
Festival / Jazz-Rock-Pop, Jazz-Rock-Pop etc.

Rempliner Blues & Jazz Festival - Helmut Eisel

Die ersten Grundlagen des Klarinettenspiels erlernte Helmut Eisel von seinem Großvater. Während seines Mathematikstudiums und der anschließenden beruflichen Tätigkeit als Unternehmensberater und Softwareentwickler spielte er später in diversen Jazzbands und sammelte erste Erfahrungen als Arrangeur. Ausschlaggebend für Helmut Eisels musikalischen Weg war die Begegnung mit Giora Feidman, mit dem er seit 1989 immer wieder im Rahmen von Workshops und gemeinsamen Konzerten zusammengearbeitet hat. Regelmäßig wirkt er seit 1992 als Dozent bei den Sommerworkshops „Klezmer & Clarinet in the Galilee“ in Safed und Jerusalem (Israel) mit, die bis 2014 unter Feidmans Leitung und Schirmherrschaft standen. Auch diverse CDs dokumentieren die inspirierende Zusammenarbeit der beiden kongenialen Klarinettisten, darunter die Feidman-CD „The Spirit of Klezmer“ (2008), auf der Helmut Eisel mit zwei eigenen Titeln zu hören ist. Im intensiven Austausch mit Feidman lernte Helmut Eisel die Klezmermusik und ihre tiefe spirituelle Bedeutung kennen, die zur Inspiration für zahlreiche eigene Kompositionen und Improvisationen wurde. Seit 1993 widmet sich Helmut Eisel ausschließlich der Musik und ist als Klarinettist und Komponist in unterschiedlichen Stilrichtungen aktiv. 1989 gründete er sein Trio Helmut Eisel & JEM, das inzwischen zwölf CDs produziert hat, zuletzt 2017 „Don Jun à la Klez“. Konzerte führen Helmut Eisel & JEM regelmäßig in Konzertsäle, Clubs und zu Festivals in ganz Deutschland, in zahlreiche weitere europäische Länder sowie nach Israel. Highlights waren Auftritte beim EBU-Festival in Roskilde (Dänemark), bei „Jazz live with friends“ beim SR, bei Festivals in Trondheim, Eindhoven, Fürth und Salzgitter, beim Rheingau Musik Festival, beim Mittelrhein Musikfestival (mit Iris Berben), beim Fränkischen Sommer sowie gemeinsam mit Giora Feidman beim Schleswig Holstein Musikfestival und in Israel. Neben dem Trio konzertiert Helmut Eisel in wechselnden Formationen mit Künstlern unterschiedlicher Genres bis hin zu Chören und Sinfonischen Blasorchestern. 2002 feierte das Quintett „Helmut Eisel & Band“ Premiere, das die CDs „Hot Klezmer Clarinet“ und „Klezmer at the Cotton Club“ einspielte. 2004 begründete er die deutsch-israelische Band „Clarinet Gang“. Seit einigen Jahren entwickelt sich eine inspirierende Zusammenarbeit mit dem Gypsy Swing-Gitarristen Joscho Stephan, mit dem Helmut Eisel erstmals bei „Jazz in den Ministergärten“ in Berlin auftrat. Zwei gemeinsame CDs entstanden 2012 und 2016. 2013 entstand in Zusammenarbeit mit dem Sebastian Voltz Trio und in aufregend neuen Klangfarben das Programm „Talking Sinatra“ – eine Mischung aus konzertantem Klezmer und den berühmtesten Songs der Showlegende Frank Sinatra. Die CD wurde im November 2013 eingespielt; 2015 kam zudem eine Live-LP der Besetzung (Konzertmitschnitt aus den Bauer Studios Ludwigsburg) heraus. Verstärkt entdeckt Helmut Eisel seit einigen Jahren auch sein Crossover-Potenzial in Richtung Klassik – eine Begegnung, der u.a. die Familienstücke „Naftule und der König“ (Auftragswerk des Rundfunksinfonieorchesters Saarbrücken, 2004), „Naftule und die Kinder“ (Auftragswerk der Staatskapelle Weimar, 2010), „Naftule und die Reise nach Jerusalem“ (2013), “Naftule und die Bremer Stadtmusikanten” und eine Familienkonzert-Version rund um die eigene Bearbeitung des Mozart-Klarinettenkonzerts entsprangen. „Naftule und der König“, seit der Premiere in Saarbrücken u.a. auch mit den Orchestern der Städte Aachen, Düsseldorf, Weimar, Bielefeld, Koblenz und Bern aufgeführt, erschien 2005 in einer Einspielung mit dem RSO Saarbrücken unter der Leitung von Marcus R. Bosch – eine CD, die für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert wurde. Das dritte Familienstück „Naftule und die Reise nach Jerusalem“ erschien 2017 in einem Live-Mitschnitt mit der Deutschen Radio Philharmonie ebenfalls auf CD. In seinem Duo-Programm „Grooving Klezmer“ mit dem Pianisten Sebastian Voltz sucht und findet Helmut Eisel auch im kammermusikalischen Rahmen Schnittstellen und Berührungspunkte zwischen Klassik, Jazz und Klezmer. Seit 2017 tritt er unter dem Titel “Klezmer im Elfenpalast” zudem auch im Duo mit der Harfenistin Verena Jochum auf. Einmalig ist Helmut Eisels höchst individuelle Bearbeitung des Mozart-Klarinettenkonzerts, die er 2010 mit dem Thüringischen Kammerorchester Weimar auf CD einspielte („time change“ bei Animato) und die inzwischen mit diversen Orchestern auch live zur Aufführung kam. 2011 brachte Helmut Eisel gemeinsam mit der Staatskapelle Weimar unter der Leitung von Stefan Solyom seine von eigenen Erlebnissen in Israel inspirierte „Suite for an Unknown Klezmer“ für Bassettklarinette und Orchester zur Uraufführung. Die unter dem Titel „Rhapsody for an Unknown Klezmer“ überarbeitete Version hat er 2016 neben einer klezmergefärbten Bearbeitung von Max Bruchs “Kol Nidrei” sowie einigen eigenen Bandtiteln in Orchesterarrangements mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen unter der Leitung von Daniel Huppert auf CD eingespielt (animato). Einen weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeit als „sprechender Klarinettist“ bildeten für Helmut Eisel einige Jahre lang auch Schauspielproduktionen, in denen er als über das Medium Musik kommunizierende Bühnenfigur präsent war. Erste Projekte dieser Art, die überwiegend in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Johannes Klaus entstehen, waren Sobols „Ghetto“ (Nationaltheater Mannheim, 1991) und Babels „Sonnenuntergang“ (Theater Basel, 1993). 2008 spielte er bei den Gandersheimer Domfestspielen den „Tod“ im „Jedermann“ – fast ausschließlich auf der Klarinette. 2010 folgten das Schauspiel „Iskender“ im Rahmen der Ruhr.2010 Kulturhauptstadt in der Zeche Zollverein sowie die Bühnenversion des Films „Wie im Himmel“ bei den Gandersheimer Domfestspielen (Wiederaufnahme 2011). Bereits seit 1993 bietet Helmut Eisel zahlreiche Workshops für Klezmer-Improvisation („Talking Klezmer“) an und leitete Seminare zum Thema Musik & Kommunikation für Unternehmen wie die IDS Scheer GmbH, Bombardier Transportation, Daimler-Chrysler und Michelin. Er veröffentlichte die Notenhefte und Spielanleitungen „Durch Klezmermusik zur Improvisation“, „Israeli Suite – Neue Klezmermusik der Seele“ sowie „Talking Clarinet – Einführung in die Klezmer-Improvisation“ jeweils mit eigenen Kompositionen. Seine Bearbeitung der „Kegelduette“ von Wolfgang Amadeus Mozart aus der Perspektive eines Klezmer sind 2015 bei SCHOTT Music (advance music) erschienen. Helmut Eisel gilt als einer der vielseitigsten und interessantesten Klezmer-Klarinettisten Europas – ein Musiker mit einem unverwechselbaren Stil, über den Giora Feidman sagt: „Wenn du nur ein paar Takte hörst, weißt du sofort, das ist Helmut! Und wenn nicht – dann ist er’s auch nicht!“ Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467538.htm
Preis: 25,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 3. Jul
Freitag
ab 19:00 Uhr
Rempliner Blues & Jazz Festival - Boogieman´s - Friend
Blues Rock, Blues, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

Rempliner Blues & Jazz Festival - Boogieman´s - Friend

Boogieman’s Friend Flottes Piano plus coole Gitarre Zwei Erfurter Musikanten spielen und leben die verdammt heiße "Mojo“- Mischung aus Blues, Boogie Woogie und Rock´n Roll auf höchstem Niveau. Nach klassischer Ausbildung und Berufsausweis für Musik in der DDR studierten beide an der Hochschule für Musik in Weimar. Tastenakrobat Atze Adlung alias Mr.Speedfinger und Rockin´ Gitarrist Mr. Matscher Köhler touren seitdem durch die Club´s, Honky Tonks und VIP-Locations Europas und Amerikas. Jedes Konzert wird zu einem einmaligen Erlebnis. Beide waren schon mehrfach offizielle Teilnehmer beim French Quarter Festival in New Orleans/Louisiana, dem größten Jazzfestival in den Südstaaten der USA. Für Schäden an zuckenden und mitstampfenden Körperteilen und für zerklatschte Handflächen wird keine Haftung übernommen! Hot, hotter, zum Abhotten (falls Sie den Begriff noch kennen). Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467566.htm
Preis: 25,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 3. Jul
Freitag
ab 21:00 Uhr
Rempliner Blues & Jazz Festival - Frank Plagge
Blues Rock, Blues, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

Rempliner Blues & Jazz Festival - Frank Plagge

In den letzten 20 Jahren konnte ich in Kneipen und auf der Straße genügend Erfahrungen sammeln, um nun mit ruhigem Gewissen sagen zu können, dass ich mit einem guten und abwechslungsreichem Programm unterwegs bin. Ich bin der Meinung, wenn die Menschen trotz aller Hektik des Alltages auf der Straße stehenbleiben und meinen Gitarrenkoffer füllen, ist das Gespielte richtig für alle Gelegenheiten !! Mein Programm besteht vorwiegend aus Straßenmusik erprobten Stücken aus den Bereichen: Blues & Rootsmusic , Rock , Pop und Balladen. Hierbei greife ich auf eine Mischung aus eigenen Stücken und diversen Coverversionen mit eigenem Arrangement zurück. ´The Blues are the roots. The rest are the fruits.´ Willie Dixon Die Presse schrieb in den Kieler Nachrichten: Frank Plagge zeigte was alles möglich ist, wenn einer mit Bluesharp, Bottleneck, Stahlsaiten - Gitarren und seiner Stimme aller Bestens umgehen kann. Blues - Klassiker und Geheimtipps im Plagge - Gewand. Das sind ganz gefühlvolle Stücke und radikale Fetzer mit geschätzten 20 Saitenanschlägen pro Sekunde , die klasse klingen und rein optisch überhaupt nicht mehr nachvollziehbar sind!. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467578.htm
Preis: 25,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 17. Jul
Freitag
ab 19:00 Uhr
Falk Zenker Gitarrenvirituose
Klassisches Konzert, Klassik

Falk Zenker Gitarrenvirituose

Herzlich Willkommen auf der Website des Musikers, Komponisten und Klangkünstlers Falk Zenker. . Der studierte Gitarrist verschmilzt in seiner Musik Elemente aus Jazz, Klassik, Flamenco, mittelalterlicher und anderer traditioneller Musik mit Improvisationen und experimentellen Sounds zu einer eigenen Klangsprache. Mit seiner virtuosen Akustikgitarre, ungewöhnlichen Klangerzeugern, konkreten Geräuschen und Live Elektronik lässt er eine assoziative und bildreiche Musik entstehen, die imaginäre Räume schafft. Falk Zenker tourt als [Solist], mit verschiedenen [Konzertprojekten], veröffentlicht [CDs], komponiert [Filmmusik] und realisiert [Raumklanginstallationen] und [multikünstlerische Projekte]. The music of this studied guitarist blends elements of jazz, classical, flamenco, medieval and world music with improvisation and experimental modern sounds, resulting in his own unique musical language. Zenker combines virtuoso acoustic guitar-playing with a variety of unusual instruments, noises, sounds and live electronics, to create imaginary spaces bursting with music both fanciful and vivid. Falk Zenker tours with a variety of concert projects, has released several CDs, composes for film and tv, and has created a number of sound installations and multi-media projects. „Zenkers Gitarre wirkt wie ein Orchester“ Leipziger Volkszeitung, Bert Noglik „filigrane Miniaturen von zauberhafter Transparenz und virtuos gebaute Klangcollagen“ Weimarer Kulturjournal „Seine exorbitante Technik ermöglicht ihm die Realisation all dessen, was seiner ergiebig sprudelnden musikalischen Fantasie entspringt.“ Jazzpodium "Raumgreifend", Akustik Gitarre [Interview] als PDF (880 kb) „Zenker´s guitar sounds like an orchestra.“ Leipziger Volkszeitung, Bert Noglik Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467628.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 24. Jul
Freitag
ab 19:00 Uhr
Jeneeny & Friends Konzert
Pop Jazz, Jazz, Jazz-Rock-Pop etc.

Jeneeny & Friends Konzert

Jeneeny & Friends Sie erwartet ein Konzert der Extraklasse mit beeindruckenden Künstlern und außergewöhnlichen Menschen Jeneeny & Friends, ein Akustik-Duo aus Chemnitz, welches im Jahr 2012 von Sängerin Jenny Hahn und Gitarrist Silvio Clauß gegründet wurde, vereint längst vergangene und gegenwärtige Songs mit den Klangfarben des Soul, der Tiefe des Blues und der Freiheit des Jazz. Jeneeny & Friends verzaubert mit erfrischender Spielfreude, ehrlichem und energiegeladenem Sound. Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch! Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467784.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 31. Jul
Freitag
ab 21:00 Uhr
8. Rempliner Musiktage Freitag
Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

8. Rempliner Musiktage Freitag

BOSSTIME ist unumstritten Europas gefragteste Bruce Springsteen Tribute Band. Wer die Band einmal live erlebt hat wird diese Ansicht teilen. Die Band wurde im Jahr 2003 gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht Bruce Springsteen, dem "hardest workin´ man in Rock ´n Roll business ", und seiner legendären E - Street Band zu Lebzeiten ein lebendiges, musikalisches Denkmal zu setzen. Der sechsköpfigen Formation um Frontmann Thomas Heinen geht es darum Bruces.. "Spirit" und die Begeisterung für seine Musik zu transportieren und diese, in mehrstündigen Live Konzerten mit Konzertbesuchern und anderen Fans zu teilen. BOSSTIME zelebrieren alle Hits des Rock-Stars gepaart mit reichlich Spielfreude und Authentizität, auf musikalisch höchstem Niveau. BOSSTIME steht für mitreißende Live-Power der sich niemand entziehen kann. " Bosstime zelebrieren bis zu dreieinhalb Stunden alle Hits des Rock-Stars gepaart mit reichlich Spielfreude und Authentizität, auf musikalisch höchstem Niveau. Das Fundament hierzu legen unermüdlich Schlagzeuger Manuel Loos und Christian Golz am Bass. Ein großes Stück Seele wird der Band durch Moritz Schusters Orgel- und Pianoklänge eingehaucht. Sängerin und Gitarristin Teneja Skrget, Leadgitarrist Thomas Spindeldreher und Saxofonist Jochen Baltes liefern (unter anderem) die, für den runden Satzgesang unerlässlichen, backing vocals. Der Posten des "Boss" ist mit Sänger und Gitarrist Thomas Heinen, der jede Silbe und jeden Ton lebt, perfekt besetzt. Der stimmgewaltige Kölner schafft es mit viel Leidenschaft und Herzblut das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1459474.htm
Preis: 25,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 1. Aug
Samstag
ab 20:00 Uhr
8.  Rempliner Musiktage /Samstag
Blues Rock, Blues, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

8. Rempliner Musiktage /Samstag

ANNE HAIGIS, interpretiert Musik nicht nur – sie fühlt, sie lebt sie, und dieser Umstand macht ihre Darbietung so unnachahmlich und unwiderstehlich authentisch. Mühelos schlägt sie Brücken von US-Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel und Folk, alles Genres, mit denen Anne von jeher tief verwurzelt ist. Stil, Können und Ausstrahlung: Ein Abend mit Anne Haigis und ihrer unverwechselbaren, mal rauen, mal sanften und stets kraftvollen Stimme besitzt jene künstlerische Güteklasse, die den Zuhörern unvergesslich in Kopf und Herz haften bleibt. Und dann natürlich dieser besondere Zauber dank Annes ungezwungener, natürlicher Art: Ein Konzert mit der vielseitigen Musikerin fühlt sich nicht zuletzt deshalb auch immer an wie ein Abend unter Freunden. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1458940.htm
Preis: 25,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 7. Aug
Freitag
ab 19:00 Uhr
Duo Birds of a Feather
Pop, Jazz-Rock-Pop etc.

Duo Birds of a Feather

Amy & Ryan Amy McKay (Gesang, Gitarre, Klavier) und Ryan Leon (Gesang, Gitarre, Banjo) sind Künstler mit einer langen Erfolgsgeschichte. Sie spielten auf großen und kleinen Bühnen an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern, bevor sie sich bei ihrem vorherigen Projekt TinkaBelle trafen. Diese Band wurde damals bei Warner Music Central Europe unter Vertrag genommen, beide Studioalben wurden mit Goldstatus ausgezeichnet. Die Gruppe durfte mit dem Soul-Sänger Seal ein Duett aufnehmen, eröffnete in ausverkauften Stadien für die Rocklegenden Status Quo und ging mit The Overtones in Deutschland auf Tournee. Ende 2013 wurde für Amy und Ryan deutlich, dass die Zeit reif war, für eine musikalische Weiterentwicklung und einen persönlichen Wandel. Die Entscheidung für einen Neuanfang war gefallen. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467714.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 15. Aug
Samstag
ab 19:00 Uhr
Alexandra Janzen Liedermacherin
Liedermacher, Singer Songwriter, Indie-Pop, Independent, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

Alexandra Janzen Liedermacherin

„Es ist nicht wesentlich, wie weit du kommst, sondern wie weit du gehst, wenn nicht sicher ist, ob am Ende deiner Reise ein Gewinn aussteht.“ Herzlich, mutig, klar und echt. So klingt die Berliner Liedermacherin und Popmusikerin ALEXANDRA JANZEN. „Meine Texte stehen für mich im Vordergrund. Ich gehe in die Tiefe, den Dingen auf den Grund. Egal, ob in den kleinen, persönlichen Momenten, oder den große Themen, die uns alle betreffen.“ Was diese moderne Liedermacherin auszeichnet, ist ihr Bandsound. Unverkennbar, mit zum Teil rockigen und elektronischen Einflüssen. ALEXANDRAs Lieder sind wie gute Freunde, die dir Kraft geben und dich umarmen. “Mit meinen Liedern möchte ich Mut machen: Aus dem Alltag ausbrechen. Neue Wege gehen. Raus aus der Komfortzone! Weg mit den Konventionen!“ ALEXANDRA ist dafür das beste Beispiel. Sie geht gerne neue Wege, mitten durch’s hohe Gras. Die 36-jährige Künstlerin nahm sich bewusst Zeit dafür, erst Erfahrungen zu sammeln. Ihre Erkenntnisse verarbeitet sie nun eindrucksvoll in ihren Texten. "Ich möchte meinen Hörern etwas von mir geben. Eine echte Verbindung schaffen. Wenn ich das mit meiner Musik erreiche, bin ich ein glücklicher Großstadt-Hippie!“ "Kopf aus! Herz an! Wir kommen an mit jedem Schritt den wir gehn aus Liebe." Mit ihrem Solodebütalbum stellt ALEXANDRA die Frage: Was ist es, das uns vereint? Der Grund dafür ist ihre Jugend. Aufgewachsen in Halle/Saale. In einem eingemauerten Land. Als Kind und Teenager 12 Mal umgezogen. Die frühe Trennung der Eltern. All das prägte sie nachhaltig. Ihre schönsten Kindheitserinnerungen: Gemeinsam musizieren mit ihrem russischen Vater. “Es ging nie um Perfektion. Immer um das Gefühl, hier und jetzt zusammen zu sein. Das Leben zu besingen.“ „Wir sind hier auch wenn wir scheitern werden wir triumphier´n wir sind vollkommen unperfekt so wunderschön fehlerhaft diese Welt ist für uns gemacht“ Ihren ersten Song schrieb ALEXANDRA mit gerade mal 12 Jahren am Klavier. Kurz darauf sang sie als Frontfrau in der Schülerband. Nach dem Abi studierte sie an der damals angesagtesten Berufsfachschule für Popularmusik, unter Prof. Udo Dahmen. Dort lernte sie die Grundlagen des Songwritings und der Bandarbeit. Auf einem Festival sah ALEXANDRA die Münchner Band ALEV und dachte sich noch: “Wow, mit so ´ner Band im Rücken, könnte man die Welt erobern”. Eine Woche später klingelte ihr Telefon. Dieser Traum wurde tatsächlich wahr: Als neue Frontfrau der Band ging sie mit ALEV auf große China und Europa Tour. Es waren wilde Jahre, ALEXANDRA förmlich auf den zierlichen Leib geschnitten. Das 1.69m große Powerpaket beherrschte mit spielender Leichtigkeit die Rockbühnen. 6 Jahre on the road, 6 Jahre Rock’n’Roll, 6 Jahre Abenteuer. Sogar Beth Ditto holte sie spontan bei einem Konzert auf die Bühne. Gemeinsam performten sie unter tosendem Applaus den Gossip Hit “Heavy Cross”. Beth staunte danach: “Wow, wer bist du und warum kennt man dich noch nicht?” Dieser Satz ging ihr nie aus dem Kopf. Er war der zündende Funke für einschneidende Veränderungen: Von München nach Berlin ziehen. Ein eigenes Soloalbum aufnehmen. "Wir bauen Schlösser aus Ruinen du musst erst fallen um zu fliegen lass´ uns träumend hier erwachen und über uns´re Fehler lachen das größte Feuerwerk entfachen.“ Einige der bekanntesten Studiomusiker Deutschlands unterstützten ALEXANDRA. Sie ging mit Jürgen Stiehle (Drummer bei Andreas Bourani), Andi Wiesbauer (Keyboarder bei Philipp Dittberner), Rene Flächsenhaar (Bassist bei Namika) und Jan Terstegen (Gitarrist bei Adel Tawil) in die legendären UFO Sound Studios. „Den einmaligen Zauber des Moments einzufangen. Das ist mir wichtig. Deshalb wollte ich das Album live einspielen. Entgegen dem Trend zum rein digitalen Recording.“ Studioleitung hatte der Wiener Produzent Vlado Dzihan. Die Berlinerin Maxi Menot produzierte das Album final. Im Herbst 2019 ist es endlich soweit: Die Veröffentlichung des Debütalbums von ALEXANDRA JANZEN. Das Lied "Blau" wird als erste Single digital ausgekoppelt. Blau ist das Zeichen, auf das Du gewartet hast. "Bye Bye! Hallo Freiheit!" Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467973.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 21. Aug
Freitag
ab 19:00 Uhr
Fabian Holland  Singer/Songwriter
Singer Songwriter, Indie-Pop, Independent, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

Fabian Holland Singer/Songwriter

Fabian Holland ist ein zeitgenössischer Sänger, Songwriter und Gitarrist aus London. Seine Musik ist beeinflusst von Volksliedern und Erzählungen aus den Britischen Inseln, zusammen mit einer Erziehung im Blues, die durch seine Liebe zum Geschichtenerzählen und seine fortgesetzte Betonung der musikalischen Improvisation bereichert wird. Er spielt jetzt selten dasselbe Lied auf die gleiche Art und Weise, was dazu führt, dass jede Aufführung ziemlich einzigartig wird. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467858.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 29. Aug
Samstag
ab 19:00 Uhr
JOHNA Songwriter
Singer Songwriter, Indie-Pop, Independent, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

JOHNA Songwriter

EP „Mountains“ von JOHNA: Von ursprünglicher Kraft, Liebe und Freiheit? Ein kleiner, versteckter Club in New York, eine Bar im pulsierenden London oder am Lagerfeuer irgendwo in Nashville, man kann sich die Musik von Singer/Songwriterin JOHNA überall vorstellen, wo Kreativität und handgemachte Musik zuhause sind. JOHNA begeistert mit kreativer Sensibilität, die ihre musikalischen Einflüsse wie Sarah McLachlan, Heather Nova oder Jewel erkennen lässt, ohne zu kopieren. Bei ihren Konzerten präsentiert sie die Songs in kleiner Besetzung als Duo, Trio oder auch Solo. Mit dabei ist immer ihr langjähriger musikalischer Partner Kolja Pfeiffer, der am Piano und in kleiner Besetzung auch an Instrumenten wie der Cajon die passende musikalische Kulisse für die Musik kreiert, bei der nichts versteckt werden kann und auch gar nicht soll. JOHNA tourte bereits durch Europa, die USA und Kanada und war unter anderem Support für Jennifer Rush, Luxuslärm, Lissie, K´s Choice, Nick Howard, Sharon van Etten und Whitehorse. Nach ihrem Album „The Long Way Home“ präsentiert sie mit ihrer neuen EP „Mountains“ eine musikalische Reise inspiriert von Natur, Freiheit und Ursprünglichkeit, aber auch von Abschied und Nostalgie. In der Tradition der Singer/Songwriter setzt sie dabei auf handgemachte Musik, persönliche Erfahrungen und Emotionen und kreiert so eine ganz besondere Nähe zu ihren Zuhörern. Der Mut und die Hingabe zu den leisen Tönen, in denen die Emotionen Raum bekommen, zeichnen die Kompositionen aus. Gekonnt spielt JOHNA mit Facetten von Genres wie Country, Singer/Songwriter und Folk, kombiniert mit kraftvollen Motiven wie Fernweh, Liebe und Sinnsuche. Wie die Natur selbst zeigen sich die Songs dabei vielseitig, mitreißend und voller Poesie. Mit ihrer EP „Mountains“ kreiert JOHNA eine musikalische Welt voller Verletzlichkeit und Poesie, aber auch Lebensmut und Tatendrang. Leise und kraftvoll zugleich. Reduziert, ohne dass etwas fehlt. Wie die Natur selbst! Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467903.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 5. Sep
Samstag
ab 19:00 Uhr
Heinz Klever Kabarettist
Kabarett, Bühne

Heinz Klever Kabarettist

Vita Geboren am 12.11.1955 in Rheydt Theater + Kabarett (u.a.) Engagements unter anderem: Mecklenburgische Staatstheater Schwerin Städtische Bühnen Bonn, Wuppertal, Oberhausen, Düsseldorf, Lüneburg Landesbühnen Castrop-Rauxel, Hannover, Rheinland-Pfalz Privattheater in Köln, Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Remscheid Seit 2004 ständiger Gast im Ensemble der LEIPZIGER PFEFFERMÜHLE Ab 2015 Soloprogramm mit Gastspielen bundesweit. Theaterrollen (u.a.) Tevje/Anatevka, Peer Gynt/Peer Gynt, Alceste/Menschenfeind, Marc/Kunst, von Kalb/ Kabale und Liebe, Jean/Fräullein Julie, Jupiter/Amphitryon, Behringer/Nashörner, Ruprecht/Der Zerbrochene Krug, Lysander/Sommernachtstraum, Thyspe/Sommernachtstraum, Giri/...Arturo Ui, Sloane/Seid nett zu Mr. Sloane, Wirt/Andorra, Narr/Was ihr wollt, Mann/Offene Zweierbeziehung,... Fernsehen Dreharbeiten, u.a., mit Max Färberböck, Martin Eigler, Rolf Schübel,, Stefan Wagner, Pepe Danquart, Miguel Alexandre, Friedemann Fromm Autor und Komponist für Academixer, Leipzig Funzel, Leipzig Pfeffermühle, Leipzig Herkuleskeule, Dresden Centralkabarett, Leipzig Fettnäppchen, Gera Eulenspiegel, Berlin Spandauer Volkstheater Varianta, Berlin Landesbühne Hannover, Stadttheater Lüneburg Außerdem seit 2009 Regisseur und Stückeschreiber, seit 2o12 (zusammen mit Sonya Martin) Leiter des Spandauer Volkstheaters Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467924.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
2020 12. Sep
Samstag
ab 19:30 Uhr
Stefan Grasse  Gitarrist
Klassisches Konzert, Klassik

Stefan Grasse Gitarrist

Der Gitarrist und Ensembleleiter Stefan Grasse hat sich seit vielen Jahren mit über 2500 Auftritten einen hervorragenden Ruf in der deutschen und internationalen Musikszene erspielt. Der in Klassik und Latinjazz beheimatete und mehrfach ausgezeichnete Virtuose gilt als Vertreter eines neuen Künstlertyps. Ausgehend von seiner profunden europäisch geprägten Musikausbildung, nähert er sich ohne Scheuklappen den verschiedenen Musikstilen und Kulturen der Welt. Einfühlsam erkundet er die außereuropäische Musik von Lateinamerika über Afrika bis Indien und verknüpft sie mit seinen europäischen Wurzeln kreativ zu eigenen Kompositionen und Arrangements. Traumwandlerisch sicher, authentisch und originell bewegt er sich dabei zwischen Tango Nuevo, Braziljazz, Son cubano, Valse musette und Flamenco, zwischen indischen Konokol, Bach’s Lautenwerk und Moderner Musik. Letzteres führte zu zahlreichen Ur- und Wiederaufführungen in enger Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten und erhielt hierfür großes Lob u.a. von Hans Werner Henze und Steve Reich. Neben der langjährigen Zusammenarbeit mit der Cellistin Tess Remy-Schumacher (USA) bildet sein eigenes Trio mit Alex Bayer (Kontrabass) und Raphael Kempken (Percussion) seinen wichtigsten künstlerischen Schwerpunkt. Mit diesen ebenbürtigen Solisten breitet Stefan Grasse eine Stilvielfalt aus, die das Publikum und die Kritik uneingeschränkt begeistert. Neben dem Tango nuevo eines Astor Piazzolla und dem Bossa Nova eines Baden Powell stehen karibische Rhythmen, impressionistische Musik von Erik Satie und feuriger Flamenco in phantasievollen, mitreißenden Interpretationen sowie Eigenkompositionen auf dem Programm. Selten werden atemberaubende Virtuosität, harmonische Raffinesse und unwiderstehliche Rhythmen mit so viel Charme und leidenschaftlicher Hingabe dargeboten. Oder, wie das Magazin „Gitarre Aktuell“ urteilte: „Es ist ein musikalisches Fest"! Kurzbiografie Stefan Grasse Stefan Grasse, in München geboren, studierte Jazz- und klassische Gitarre bei Peter O´Mara (Jazz School München), Kurt Hiesl (Meistersinger-Konservatorium Nürnberg), Phillip Thorne (Royal Scottish Academy of Music and Drama, Glasgow) und Pepe Romero (Internationale Sommerakademie Salzburg). Er erhielt Stipendien des Bayerischen Rundfunks, den „Guitar Challenge Prize 1991“ der Royal Scottish Academy, den „Scottish Society of Composers’ Award 1991“, den Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg (Nürnberg-Stipendium 1996), den Kulturpreis 2004 des Kulturforums Franken und den Kulturförderpreis 2018 des Bezirks Mittelfranken. Bis 2018 gab Stefan Grasse über 2500 Konzerte in vielen europäischen Länder, Australien, Argentinien, China, Türkei und den USA. Stefan Grasse brachte zahlreiche, meist von ihm initiierte Auftragswerke zur Erst- und Uraufführung, u. a. von den Komponisten Janet Beat, Volker Blumenthaler, Dieter Buwen, Greg Caffrey, John Maxwell Geddes, Heinrich J. Hartl, Nicky Hind, Stefan Hippe, Adriana Hölszky, Samuel Magrill, Edward McGuire, Vivienne Olive, Steve Reich und Thomas B. Wilson. Seit 1993 hat Stefan Grasse 16 CD-Produktionen unter eigenem Namen veröffentlicht. Die Aufnahmen umfassen Musik der Renaissance bis zum Latinjazz, von Steve Reich, Heitor Villa-Lobos, Baden Powell, Isaac Albeniz, Astor Piazzolla bis zu eigenen Kompositionen. Neben seiner Tätigkeit als Konzertgitarrist, Komponist und Musikproduzent ist Stefan Grasse künstlerischer Leiter der "Nürnberger Gitarrennächte" und der "Gerlando-Konzerte". Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1467964.htm
Preis: 13,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
Mvtermine