Draisinenfahrt von Dargun zum Kummerower See

Von Dargun zum Kummerower See

Draisinenfahrt in die Mecklenburgische Schweiz


Ausgangspunkt: Dargun

Länge/Anstieg: 34 km hin und zurück /200m.

Fahrzeit: Knapp 4 h

Charakter: Eisenbahnstrecke mit kleinen Brücken, Buschreihen, Bahnhöfen

Die Tour beginnt in der Klosterstadt Dargun, mit einer Draisine fahren Sie über eine stillgelegte Bahnstrecke durch die herrliche Natur der Mecklenburger Schweiz zum idyllischen Fischerdörfchen Salem. Dabei treten 2 Personen in die Pedale, während sich 2 andere auf der Rückbank entspannen und die faszinierende Natur bewundern können. Die Tour beginnt am Bahnhof von Dargun vorbei am Klostersee zum ehemaligen Bahnhof von Lelkendorf. Hier bietet sich eine schöne Möglichkeit, kurz Rast zu machen und zum Haustierpark zu wandern. Weiter geht es durch ein Vogelschutzgebiet, in dem man die verschiedensten Vogelarten bestaunen kann. Bald erreicht man dann endlich das Fischereidorf Salem, welches zum Verweilen und zu einem Spaziergang auf den Hexenberg einlädt. Hat man sich hier die Zeit ein wenig vertrieben, kann man sich auf derselben Strecke nur mit anderer Blickrichtung zurück nach Dargun begeben.