Sehenswertes in Dargun und Umland

Kloster- und Schlossanlage Dargun
 

Kloster- und Schlossanlage Dargun

17159 Dargun

Die denkmalgeschützte Kloster- und ... Schlossanlage Dargun wurde im 13. Jahrhundert von Zisterziensermönchen erbaut. In den Sommermonaten finden hier viele verschiedene Veranstaltungen statt.

Klostersee Dargun
 

Klostersee Dargun

17159 Dargun

Der Klostersee in Dargun lädt mit ... Sandstrand und einer Fahrrad- und Draisinen-Ausleihstation zum Erholen ein. Mit einer Breite von ca. 180 m, einer Länge von 1350 m und einer Tiefe von 3-4 m ist der Klostersee ein beliebtes Ausflugsziel für Naturfreunde und "Wasserratten". Der See wurde im 14. Jahrhundert von den Mönchen des Klosters mit Hilfe eines Dammes angelegt. Er wurde als Fischereigewässer und zum Betrieb einer Wassermühle genutzt. Von der Seepromenade aus führt ein Weg direkt zum Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See.


"Uns Lütt Museum" Dargun
 

"Uns Lütt Museum" Dargun

17159 Dargun

Ein Museum zum Anfassen. Das Museum zeigt ... eindrucksvoll das Leben auf dem Lande anhand von Acker- und Haushaltsgeräten. Darüber hinaus wird die regionale Entwicklung der vergangenen 50 Jahre dargestellt. Aktionstage des Museums ergänzen das Angebot. Es befindet sich im Hochzeitspavillon im Schlosspark.

St. Marien Klosterkirche Dargun
 

St. Marien Klosterkirche Dargun

17159 Dargun

Erbaut um 1225. Zwischen 1464 - 1479 ... wurde sie vom Fürstentum Güstrow in eine dreigeschossige Kirche mit vier Flügeln und Ecktürmchen umgebaut. Die Kirche fiel zum Ende des Krieges einem Brand zum Opfer. Die Reste der Kirchenruine zeugen von der Qualität der spätromanischen und spätgotischen norddeutschen Backsteinkunst und vom enormen Ausmaß der Kirche.


Altslawische Burganlage

Altslawische Burganlage

17159 Dargun

Im Nordwesten der Stadt befindet sich ... eine ehemalige slawische Burg mit Hauptburg, drei noch sichtbaren Wällen und Hügelgräbern.

Irrgarten am Waldeck

Irrgarten am Waldeck

17159 Dargun

Der Irrgarten am Waldeck stellt mit ... seinen 8500 m² und übermenschlich hohen Heimbuchenhecken eine besondere Attraktion der Stadt und ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie dar. Ziel ist der Aussichtsturm in der Mitte des Irrgartens. Man kann ihn von April bis Oktober kostenlos besuchen.


Das Bahnhofsgebäude

Das Bahnhofsgebäude

17159 Dargun

Das Bahnhofsgebäude der Stadt, auch ... Empfangsgebäude genannt, wurde 1907
zur Einweihung der Bahnstrecke Malchin-Dargun feierlich eröffnet welcher im Juni 1996 wieder eingestellt wurde. Ein Jahr später wurde die Strecke durch das Eisenbahn-Bundesamt vorübergehend stillgelegt. Touristen haben hier nun die Möglichkeit, die Strecke mit Fahrrad-Draisinen wieder zu befahren. Das Gebäude hat hundert Jahre ohne größere Umbauten überstanden. Im Erdgeschoss finden sich heute ein Café, sowie 4 Pensionszimmer. Der ehemalige Abort beherbergt nun einen Kanuverleih.

Haustierpark Lelkendorf

Haustierpark Lelkendorf

17168 Lelkendorf

ca. 16 km entfernt

Der Haustierpark in Lelkendorf ist der ... ein Archepark, der sich dem Ziel verschrieben hat, alte und gefährdete Haustierrassen zu bewahren. Er beherbergt fast 400 Nutztiere aus über 50 Rassen.


Mühlenhof Altkalen e.V.
 

Mühlenhof Altkalen e.V.

17179 Altkalen

ca. 9 km entfernt

Auf dem Mühlenhof Altkalen steht die ... einzige regelmäßig produzierende Windmühle Mecklenburg-Vorpommerns. Mühlenführungen, Schaumahlen sowie Kaffee und selbstgebackenen Kuchen werden angeboten.

Schloss Lelkendorf
 

Schloss Lelkendorf

17168 Lelkendorf

ca. 16 km entfernt

Das Schloss Lelkendorf liegt idyllisch ... eingebettet am Rande des Mecklenburgischen Schweiz, rund 15 km von Teterow entfernt. Die Grundmauern des Herrensitzes stammen aus dem Jahre 1225.


Hölzerne Klappbrücke Nehringen

Hölzerne Klappbrücke Nehringen

18513 Nehringen

ca. 15 km entfernt

Die Hölzerne Klappbrücke über die Trebel ... wurde 1911 für den Verkehr freigegeben. Seit dem Hochmittelalter verlief hier die historische Grenze zwischen Mecklenburg und Pommern.

Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See
 

Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See

17139 Basedow

ca. 31 km entfernt

Der Naturpark Mecklenburgische Schweiz ... und Kummerower See erstreckt sich zwischen den Städten Dargun, Demmin, Teterow, Malchin und Waren (Müritz). Zur Region gehören zehn Naturschutzgebiete.


Ozeaneum Stralsund
 

Ozeaneum Stralsund

18439 Stralsund

ca. 65 km entfernt

Zauberhafte Welt der Meere. Das zum ... Deutschen Meeresmuseum gehörende Ozeaneum in Stralsund zeigt in Ausstellungen und Aquarien die Wasser- und Lebenswelten der nördlichen Meere.

Landschaftspark Remplin
 

Landschaftspark Remplin

17139 Remplin

Der ursprünglich barocke Park wurde gegen Ende des 18. Jh. mit Wandelgängen, Alleen, Kanälen und Teichen angelegt. 1851 erfolgte die Umgestaltung durch Lenné in einen englischen Landschaftspark. Die imposanten, ca. 200 Jahre alten Lindenalleen blieben jedoch erhalten. Idyllisch gliedert sich der große Schwanensee in den Schlosspark ein. Vom einst ehrwürdigen Schloss blieb nach einem Brand lediglich der Nordflügel erhalten. Ein gradliniger Kanal führt den Besucher zu einem Turm, der ersten mecklenburgischen Sternwarte.


Ivenacker Eichen
 

Ivenacker Eichen

17153 Ivenack

Die Ivenacker Eichen nordöstlich der ... Reuterstadt Stavenhagen sind ein Wildgehege für Damwild, dessen bis zu 1000jährige Eichen überregionale Bedeutung erlangt haben.

Thünen-Museum-Tellow
 

Thünen-Museum-Tellow

17168 Warnkenhagen

Zu den Mitbegründern der ... landwirtschaftlichen Standorttheorie zählt Johann Heinrich von Thünen (1783-1850). Das Gutshofensemble bei Teterow ist heute eine Thünengedenkstätte und Freilichtmuseum.


Gutshaus Groß Wüstenfelde
 

Gutshaus Groß Wüstenfelde

17168 Gross Wüstenfelde

Das barocke Fachwerksgutshaus wurde um ... 1700 auf einer Insel erbaut. Vom Haus hat man einen eindrucksvollen Blick über den Garten, den mittelalterlichen Wallgraben und die Hofanlage.